In Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis wurden Bürgern telefonisch Informationsgespräche angeboten. Anrufer, die sich als Mitarbeiter  der AWO ausgaben, versuchten Hausbesuche zu vereinbaren, um angeblich über die Arbeit der AWO zu informieren.

Die AWO betont, dass derartige Marketingmaßnahmen von der AWO nicht durchgeführt werden. Weder werden auf diese Weise telefonisch Angebote gemacht, noch werden auf diesem Wege Hausbesuche angeboten. Ebensowenig werden auf diesem Wege soziale Dienstleistungen angeboten und verkauft. Die AWO befürchtet, dass hinter diesen Anrufen Betrüger stehen, die sich Zugang zu Wohnung oder Haus verschaffen um Diebstähle oder Einbrüche vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Veranstaltungen

Nächste Termine

  • 22. Februar 2018 14:30Seniorentreff
  • 26. Februar 2018 15:00Internationale Nähstube
  • 27. Februar 2018 10:00Lüttich
  • 28. Februar 2018 13:30Brombeerschänke
  • 28. Februar 2018 14:30Mittwochstreff
  • 28. Februar 2018 16:00Café International
AEC v1.0.4
Copyright © 2012 AWO Bad Honnef sowie Medienagentur birdfish
Redaktionssystem realisiert mit Wordpress